Per Mausklick zum Infokurs der Bahn

- Angesichts der harten Konkurrenz, die Billigfluglinien für den Reiseverkehr mittlerweile darstellen, war die Deutsche Bahn im Zugzwang. Ihre Antwort im Preiskampf um die Reisenden ist das neue Tarifsystem, das ab 15. Dezember diesen Jahres gilt. Rechtzeitig buchen und klug kombinieren

<P> Auf der Webseite der Bahn kann man sich schon heute sehr ausführlich über die Sparmodelle beim Bahnticket informieren. Doch ob "Plan&Spar", "Mitfahrerrabatt" oder die neue Bahncard - stets gilt, dass günstiger fährt, wer rechtzeitig bucht und klug kombiniert. </P><P>Weil das neue System nicht ganz unkompliziert ist, wird es anhand von Beispielen erläutert und die wichtigsten Fragen dazu auch gleich vorab beantwortet. Bahncard-Besitzer können schon heute sparen und sogar vom Online-Service der Deutschen Bahn profitieren. </P><P>Die Online-Tickets lassen sich über die Webseite der Bahn bis zu einer Stunde vor Abfahrt buchen. Das Procedere ist ganz einfach: Die gewünschte Zugverbindung auswählen, Kreditkartennummer angeben und schon wird ein virtuelles Ticket produziert, dass man sich ausdrucken kann. Leider gibt es diesen praktischen Service bislang nur für Eigentümer der Bahncard und anders als bei den Billig-Airlines wird die Online-Buchung auch nicht mit einem Preisnachlass honoriert.</P><P> Die Reisen mit dem Nachtzug bucht man auf der Webseite, auf der man sich auch Reiseverbindungen auswählen und sich über Sondertarife informieren kann. </P><P><P align=center>@ @ links @ links @ links @ links @ @</P>Die Bahn im Internet: <BR> www.bahn.de www.dbnachtzug.de </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare