Medien-Zentrum eröffnet

- Die Staatsbibliothek verbessert ihren Service. In Zusammenarbeit mit einer Firma hat die Stabi im Empfangsbereich ein Medien-Zentrum eröffnet, das montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr geöffnet ist. Alle Stabi-Benutzer können dort mit ihrer Induprint-Chipkarte für sechs Cent pro Seite kopieren und - wie im Lesessaal schon seit vier Jahren - für zehn Cent auch Seiten buchschonend scannen.

Außerdem bietet des Zentrum im linken Teil des Empfangsbereichs Computer-Arbeitsplätze mit Office-Programm und einen Kopier- und Druck-Service, einschließlich dem Binden von wissenschaftlichen Arbeiten. Auch Plakate und Poster für Vorträge bis zu einer Breite von 92 Zentimetern können erstellt werden.

Die Eröffnung des Medien-Zentrums ist der vorläufige Abschluss der Serviceverbesserungen in der Stabi, bei der die Bibliothek auch Bücherbestellung und -ausleihe benutzerfreundlicher gestaltete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnelles Internet: Welches Tempo für welche Anwender?
Eine Internetverbindung ist für viele so wichtig wie der Stromanschluss oder fließendes Wasser. Nicht zuletzt deshalb gibt es häufig Ärger um unzuverlässige Anschlüsse. …
Schnelles Internet: Welches Tempo für welche Anwender?
Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern
Manche können auf das geschlossene Miiverse einfach nicht verzichten. Deshalb wurden alle Beiträge des Netzwerks archiviert - und sind nun wieder online abrufbar.
Abgeschaltetes soziales Netzwerk von Nintendo durchstöbern
Innenleben des Android-Smartphones herausfinden mit "CPU-Z"
Dein Smartphone, das unbekannte Wesen? Viele User würden gerne mehr darüber erfahren, welche Komponenten in ihrem Handy verbaut wurden. Dafür gibt es eine App.
Innenleben des Android-Smartphones herausfinden mit "CPU-Z"
So findet man die Bildschirmlupe bei Windows
Wie können Menschen mit eingeschränkter Sehkraft ohne Probleme mit ihrem Windows-Betriebssystem arbeiten? Die Microsoft-Software hält dafür ein nützliches Tool bereit.
So findet man die Bildschirmlupe bei Windows

Kommentare