Medien-Zentrum eröffnet

- Die Staatsbibliothek verbessert ihren Service. In Zusammenarbeit mit einer Firma hat die Stabi im Empfangsbereich ein Medien-Zentrum eröffnet, das montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr geöffnet ist. Alle Stabi-Benutzer können dort mit ihrer Induprint-Chipkarte für sechs Cent pro Seite kopieren und - wie im Lesessaal schon seit vier Jahren - für zehn Cent auch Seiten buchschonend scannen.

Außerdem bietet des Zentrum im linken Teil des Empfangsbereichs Computer-Arbeitsplätze mit Office-Programm und einen Kopier- und Druck-Service, einschließlich dem Binden von wissenschaftlichen Arbeiten. Auch Plakate und Poster für Vorträge bis zu einer Breite von 92 Zentimetern können erstellt werden.

Die Eröffnung des Medien-Zentrums ist der vorläufige Abschluss der Serviceverbesserungen in der Stabi, bei der die Bibliothek auch Bücherbestellung und -ausleihe benutzerfreundlicher gestaltete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare