Mehr Geld zum Bauen

- Bayern wird in den kommenden Jahren vom Bund voraussichtlich mehr Geld für den Hochschulbau erhalten als jedes andere Bundesland. Hintergrund ist die geplante Neuordnung des Hochschulbaus im Rahmen der Föderalismusreform. Demnach würden gemäß interner Berechnungen der Bundesregierung bis 2013 jedes Jahr knapp 120 Millionen Euro für den Hochschulbau nach Bayern fließen.

Gemessen an der Studentenzahl, würde Bayern damit überproportional viel Geld erhalten, während Bundesländer wie Nordrhein-Westfalen und Hessen im Verhältnis weniger Finanzmittel bekämen. Zu der Ungleichheit kommt es, weil sich die künftige Mittelverteilung an dem Betrag orientieren soll, den die Länder in den Jahren 2000 bis 2003 beim Bund angefordert haben. In diesem Zeitraum riefen einige Länder wie Niedersachsen weniger Geld für den Hochschulbau ab, als ihnen zugestanden hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edge-Browser für Android und iOS ist da
Wer auf seinem Windows-10-Rechner den Edge-Browser nutzt, kann ihn nun ebenfalls auf seinem Smartphone verwenden. Vorteil: Mobil angelegte Lesezeichen, Tabs und …
Edge-Browser für Android und iOS ist da
Windows Defender im Test nur "befriedigend"
Die eingebaute Schutzlösung von Windows 10 kann im Vergleich zu Spezialprogrammen nicht mithalten, so ein Test des "PC Magazin". Bevor man Geld für Schutzprogramme …
Windows Defender im Test nur "befriedigend"
Game-Streaming: Wenn der Shooter aus dem Netz kommt
Game-Streaming bringt aufwendige Spiele über die Datenleitung auf den heimischen Bildschirm - auch wenn die eigene Hardware nicht Spitze ist. Die Angebote werben mit …
Game-Streaming: Wenn der Shooter aus dem Netz kommt
Sticker zu Fotos auf Twitter hinzufügen
Auch Twitter bietet mittlerweile die Möglichkeit, Fotos mit Stickern aufzuhübschen. So wird jeder Tweet mit Foto zu einem Erlebnis.
Sticker zu Fotos auf Twitter hinzufügen

Kommentare