Mehr als 100 Millionen Downloads im App Store

Cupertino - Apple hat in knapp einem Jahr die Marke von 100 Millionen Downloads in seiner Software-Plattform für Mac-Computer geknackt.

Das Unternehmen hatte den Mac App Store im Januar eröffnet, nach dem Erfolg der Plattform für iPhones, iPods und iPads. Der App Store für die mobilen iOS-Geräte enthalte inzwischen mehr als eine halbe Million Programme, teilte Apple am Montag weiter mit. Pro Monat werde aktuell rund eine Milliarde Apps heruntergeladen, seit dem Start im 2008 seien es bisher 18 Milliarden Programme gewesen.

Die lustigsten Sprüche von iPhone Siri

Die lustigsten Sprüche von iPhone Siri

Im Gegensatz zur iOS-Welt ist der Mac App Store nicht der einzige Ort, an dem man Software für Apple-Computer bekommt. Der digitale Software-Vertrieb scheint sich jedoch durchzusetzen: Auch Microsoft kündigte für sein nächstes Betriebssystem Windows 8 eine ähnliche Plattform an. Im Windows Store sollen Software-Entwickler in der Regel - wie bei Apple - 70 Prozent der Erlöse behalten dürfen. Ab einem Umsatz von 25 000 Dollar sollen es bei Microsoft 80 Prozent sein.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare