+
Nikon hat Probleme mit der Kamera D750. Der Verschluss funktioniert bei einigen Geräten nicht zuverlässig. Auch neuere Kameras können betroffen sein und werden überprüft. Foto: Martin Gerten

Mehr Nikon-D750-Kameras von Verschluss-Fehler betroffen

Schon im vergangenem Jahr hat Nikon wegen eines Verschluss-Fehlers zahlreiche Spiegelreflexkameras des Modells D750 überprüft. Jetzt kommen noch mehr Geräte hinzu. Denn auch jüngere Produktionsreihen zeigen diesen Mangel.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Bei Nikons Spiegelreflexkamera D750 sind mehr Kameras von einer möglichen Fehlfunktion des Verschlusses betroffen, als zunächst vom Hersteller angenommen wurde. Der Fehler kann zu einer Abschattung im Bild führen.

Im Juli 2015 hatte Nikon Kunden, deren Kamera zwischen Oktober und November 2011 hergestellt worden ist, zur kostenlosen Einsendung aufgefordert. Nun sollen auch zwischen Dezember 2014 und Juni 2015 produzierte Modelle an den Kundendienst geschickt werden. Dieser untersucht dann den Verschluss und repariert ihn gegebenenfalls.

Ob ihre Kamera betroffen sein könnte, erfahren die Kunden über eine Online-Abfrage mit ihrer Seriennummer. Per Internet-Formular lässt sich dann auch die Rücksendung einleiten.

Webseite zur Überprüfung der Seriennummer

Online-Rücksendeantrag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten

Kommentare