35 Meter hoher Würfel für den Super-Rechner

- Weil der derzeitige Standort an der Barer Straße in der Münchner Innenstadt zu klein ist, wird das Leibniz- Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften bald ein neues Zuhause bekommen. Am Montag war Richtfest für den Neubau auf dem TU-Campus in Garching.

<P>Bis Ende 2006 soll der dreiteilige Gebäudekomplex mit 5600 Quadratmetern Nutzfläche fertig sein. In dem 35 Meter hohen würfelförmigen Hauptbau wird dann der Super- Rechner "HI.RBII" stehen, der bei seiner Inbetriebnahme zu den 20 schnellsten Rechenanlagen weltweit zählen soll. </P><P>Daran schließen sich das vierstöckige Institutsgebäude und ein Hörsaal- und Seminargebäude an. "Der neue Standort in Garching ist optimal, da sich das Leibniz-Rechenzentrum direkt neben den Fakultätsgebäuden für Mathematik und Informatik befindet", sagte Bayerns Innenstaatssekretär Georg Schmid beim Richtfest. Der LRZ-Bau, den die Staatsregierung mit 45,2 Millionen Euro fördert, stelle den "städtebaulichen Auftakt des Hochschulcampus" dar, betonte Schmid. </P><P>Derzeit entsteht auf dem Lehr- und Forschungsgelände auch ein Studentenwohnheim. Und 2006 soll der Campus ans Netz der U-Bahn angebunden werden.  </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare