Michael Dell investiert 100 Millionen in Dell-Aktien

New York - Michael Dell, Gründer und Chef des gleichnamigen Computerherstellers, hat nach einem massiven Kursrückgang knapp 100 Millionen Dollar in Aktien des Unternehmens investiert.

Wie die amerikanische Börsenaufsicht SEC am Montag (Ortszeit) bekannt gab, erwarb der Unternehmer in der vergangenen Woche am Donnerstag und Freitag (4. und 5. September) insgesamt knapp 4,9 Millionen Wertpapiere zu Kursen von 20,4 und 20,7 Dollar. Dell hielt bereits zum Stichtag 1. Juli rund 12,8 Prozent am Unternehmen und war damit größter Anteilseigner. Die Aktie verlor seit Vorlage mit Enttäuschung aufgenommener Quartalszahlen Ende August rund ein Fünftel ihres Werts. Der weltweit zweitgrößte Computerhersteller versucht sei Monaten, sein Wachstum durch eine Neuausrichtung zu beschleunigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare