+
Ein Bild aus besseren Zeiten: Jacko 1997 in Gelsenkirchen.

Kehrt der King of Pop zurück auf die Bühne?

Er hat keinen Skandal ausgelassen und hat dennoch Millionen Fans: Michael Jackson. In London will er sein Comeback bekanntgeben.

Michael Jackson ist ein Mysterium. Er ist Pop-Ikone und Skandalträger zugleich. Möglicherweise plant der King of Pop sein Comeback. Doch bisher ist das nur ein Gerücht. Bild fragt: "Gibt er heute sein Comeback bekannt?".

Die Rheinische Post schreibt, in England rieben sich die Buchmacher die Hände, denn sie nehmen Wetten gegen ein Comeback des King of Pop an. Weil es in den vergangenen Jahren immer wieder die wildesten Spekulationen über Jackos Gesundheit gab, dürfte mit den Wetten tatsächlich ein Reibach zu machen sein. Zuletzt zeigte sich Jackson häufig im Rollstuhl. 

Das Boulevard-Portal Gala hingegen will von zahlreichen Gesundheits-Checks wissen, die Jackson problemlos hinter sich gebracht haben soll, um seiner Versicherung zu beweisen, dass er in der Lage ist, ein Comeback zu feiern. Währenddessen behauptet die Website Promiflash, Jacko habe seine Kinder in die Obhut seiner Schwester Janet gegeben, weil er aus gesundheitlichen Gründen fürchte, nicht mehr für sie sorgen zu können.

King der Extravaganzen

Spekulationen um zahlreiche Schönheits-OPs, Beziehungen zu Kindern, seinen Gesundheitszustand und seine finanziellen Schwierigkeiten ließen ihn in den vergangenen Jahren nicht von der Bildfläche verschwinden. Dabei handelte es sich auch um Gerüchte, Jacko sei zum Islam konvertiert und heiße nun Mikaeel, schreibt die Welt.

Spiegel Online berichtet außerdem von einer Klage Michael Jacksons gegen das Auktionshaus Julien's Auction House. Dessen Besitzer will tausende Devotionalien aus Jacksons Privatbesitz versteigern. Der Popstar will die Auktion verhindern, weil er angeblich nicht alle Teile zur Versteigerung freigegeben hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
Statt weltweit twittern lieber lokal kommunizieren? Das ermöglicht die Plattform Jodel. Nutzer können sich im Umkreis von 10 Kilometern mit anderen austauschen - und das …
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
App gegen Hasskommentare von Nutzern gut angenommen
Viele Internnutzer unterstützen das Vorhaben, Hassbotschaften aus dem Internet zu verbannen. Die aus Österreich stammende App "BanHate" erleichtert es ihnen. Auch in …
App gegen Hasskommentare von Nutzern gut angenommen

Kommentare