Microsoft antwortet Kartellbehörde

- Brüssel/Hamburg - Microsoft hat im laufenden EU- Kartellverfahren wegen möglicher Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung auf neue Vorwürfe der EU-Kommission reagiert. Die Antwort sei bereits am vergangenen Freitag eingegangen, sagte die Sprecherin von EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti am Montag in Brüssel, ohne nähere Angaben zu machen. Zumindest in einem der Streitpunkte will der Software-Gigant nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" einen Kompromiss ansteuern.

<P>Im Streit um die Koppelung von Windows mit der Video-Wiedergabe-Software "Media Player" wolle Microsoft anbieten, anderen Produzenten von Medienprogrammen eine "volle Kompatibilität" mit dem Betriebssystem Windows zu garantieren, berichtete die Zeitung unter Berufung auf EU-Verhandlungskreise. Der Ausgang des Kartellstreits soll auch "Präzedenzwirkung" für eine laufende Beschwerde zu dem neuen Betriebssystem "Windows XP" haben.</P><P>In dem laufenden Verfahren der EU-Kommission gegen den Softwaregiganten geht es neben der rechtswidrigen Ausnutzung dessen Markt beherrschender Stellung auch um den Vorwurf, durch die Koppelung des Windows-Betriebssystems mit dem Media Player andere Konkurrenten zu behindern. Dem Kompromiss-Angebot von Microsoft wird dem Bericht zufolge aus EU-Kreisen jedoch nur wenig Erfolg eingeräumt. Der Vorstoß sei ähnlich wie frühere Angebote lediglich "kosmetischer Natur". "Die Wettbewerbsprobleme werden nicht gelöst", hieß es.</P><P>Anfang August hatte die Kommission das Unternehmen ultimativ aufgefordert, Wettbewerbsbehinderungen zum Schaden der Verbraucher und Konkurrenten zu beenden. Sie schlug unter anderem vor, dass Microsoft eine Windows-Version ohne den Windows-Media-Player anbieten sollte. In dem Verfahren droht dem Unternehmen ein hohes Bußgeld.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Musik kabellos auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen - das ging bisher meist nur mit Multiroom-Systemen. Ein neuer Chip von Qualcomm rüstet nun das …
Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher

Kommentare