+
Vom Smartphone auf die Spielekonsole: Die Video-App Vine hat es auf die Xbox One geschafft. Foto: Jens Büttner

Microsoft bringt Video-App Vine auf die Xbox One

Redmond (dpa/tmn) - Kurzweilige Videos auf der Spielekonsole: Microsoft hat eine angepasste Version der Kurzvideo-App Vine für die Spielkonsole Xbox One vorgestellt. Die Steuerung geschieht dabei per Kinect-Videokamera.

Anwender können jetzt vor dem Fernseher kleine Videoclips aufnehmen, bearbeiten und versenden. Der Kamerasensor Kinect wird zur Videokamera. Nutzer können außerdem einstellen, dass neben ihren Spielen Vine-Clips abgespielt werden oder die App zeitgleich mit Filmen oder dem TV-Programm nutzen.

Vine gehört zum Kurznachrichtendienst Twitter und ist bislang vor allem auf Smartphones im Einsatz. Auf der Xbox One ist es zunächst Kunden von Xbox Live vorbehalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare