+
Vom Smartphone auf die Spielekonsole: Die Video-App Vine hat es auf die Xbox One geschafft. Foto: Jens Büttner

Microsoft bringt Video-App Vine auf die Xbox One

Redmond (dpa/tmn) - Kurzweilige Videos auf der Spielekonsole: Microsoft hat eine angepasste Version der Kurzvideo-App Vine für die Spielkonsole Xbox One vorgestellt. Die Steuerung geschieht dabei per Kinect-Videokamera.

Anwender können jetzt vor dem Fernseher kleine Videoclips aufnehmen, bearbeiten und versenden. Der Kamerasensor Kinect wird zur Videokamera. Nutzer können außerdem einstellen, dass neben ihren Spielen Vine-Clips abgespielt werden oder die App zeitgleich mit Filmen oder dem TV-Programm nutzen.

Vine gehört zum Kurznachrichtendienst Twitter und ist bislang vor allem auf Smartphones im Einsatz. Auf der Xbox One ist es zunächst Kunden von Xbox Live vorbehalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare