Microsoft entschuldigt sich für Foto-Retusche der Hautfarbe

Los Angeles - Aus schwarz mach weiß: Der Softwarekonzern Microsoft hat auf einem Foto seines Internetauftritts in Polen die Hautfarbe eines Mannes nachträglich geändert.

“Wir bitten um Entschuldigung“, sagte Sprecher Lou Gellos am Dienstag zerknirscht. Das Foto werde von der Seite genommen und die genauen Hintergründe würden geprüft.

Auf der US-Website des Unternehmens zeigt das Bild zwei Männer, einen Asiaten und einen Schwarzen, sowie ein Frau, die zusammen an einem Konferenztisch sitzen. Auf dem gleichen Foto auf der polnischen Website ist der Mann schwarzer Hautfarbe jedoch plötzlich weiß - bis auf seine Hand, die beim Nachbearbeiten wohl vergessen wurde. In Online-Foren und Blogs wurde der Softwaregigant aus Seattle für die Foto-Retusche heftig kritisiert.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung
Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose …
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Kommentare