Microsoft legt Quellcode von neuem Windows CE 6.0 offen

- Redmond - Microsoft will Entwicklern und Programmierern sein Betriebssystem "Windows Embedded CE" ab sofort komplett offenlegen. Damit gibt der weltgrößte Softwarekonzern seine traditionelle Firmenpolitik in diesem Marktsegment weitestgehend auf.

Gerätehersteller etwa von Settop-Boxen, GPS-Systemen oder DVD-Playern sollen damit Zugriff auf den Quellcode der neuen Softwareversion 6.0 erhalten und könnten darauf aufbauend schneller eigene Entwicklungen erstellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Anders als bei so genannter Open-Source-Software sollen die jeweiligen Weiterentwicklungen Firmeneigentum der Kunden bleiben.

Im Markt für Unterhaltungsgeräte und integrierte Elektronik nimmt so genannte eingebettete Software (Embedded Software) wie Windows Embedded CE einen wachsenden Stellenwert ein. Traditionell hält der Softwarekonzern den Quellcode seiner Software als Firmeneigentum streng unter Verschluss - im Gegensatz etwa zum Industrielager von Open Source, das prinzipiell die Quellcodes ihrer Software frei verfügbar für Weiterentwicklungen macht.

Inzwischen propagiert Microsoft im Gegenzug zum "offenen Code" in manchen Geschäftsbereichen das Modell des "Shared Source", des geteilten Quellcodes. Lizenznehmer erhalten dabei Zugriff auf den Quellcode der Microsoft-Software und können darauf direkt ihre eigenen Entwicklungen aufbauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig
Werden persönliche Daten an Messenger-Dienste weitergegeben, geschieht das nicht immer mit der Zustimmung der betroffenen Personen. Ein Urteil aus Bad Hersfeld stellt …
Weitergabe von Kontaktdaten an WhatsApp unzulässig
Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Nintendos Super NES - in Deutschland als Super Nintendo bekannt - ist ein Konsolen-Klassiker. Im September kommt das 16-Bit-Spielgerät in einer verkleinerten …
Nintendo bringt im September Mini-Version des Super-NES
Facebook will eigene Serien zeigen
Die TV-Ambitionen von Facebook gehen offenbar weiter als bisher bekannt. Das weltgrößte Online-Netzwerk will nach Informationen des "Wall Street Journal" auch exklusiv …
Facebook will eigene Serien zeigen
Wann Smartphones verboten sind und wann nicht?
In der Schule, im Schwimmbad oder Krankenhaus - Smartphones sind überall. Aber nicht überall sind sie auch gern gesehen. Wie verhalten sich Lehrer und Ärzte, wenn …
Wann Smartphones verboten sind und wann nicht?

Kommentare