Umzug von Hotmail

400 Millionen aktive Nutzer von Outlook.com

Berlin - Der Umzug ist geschafft: Innerhalb von zwei Monaten zählt Microsoft 400 Millionen aktive Nutzer seines neuen E-Mail-Dienstes Outlook.com.

Davon griffen 125 Millionen Nutzer über mobile Geräte wie Smartphones auf die Services zu, teilte das Unternehmen mit. Insgesamt habe Microsoft über 150 Millionen Gigabyte an Daten seiner bisherigen Hotmail-Kunden auf die neue Plattform transferiert. Hotmail wird stillgelegt. Seit Mitte Februar steht der neue Webmail-Dienst Outlook.com zur Verfügung. Zuvor hatte Microsoft in der Preview-Phase bereits 60 Millionen Nutzer angezogen.

Innerhalb der vergangenen zwei Monate hatte Microsoft einen neuen, modernen Outlook-Kalender und eine überarbeitete App für Android-Geräte veröffentlicht. Hinzu kamen eine Zwei-Wege-Authentifizierung für den Account, neue internationale Domains und eine Preview für Skype in Outlook.com. Mit SMTP-Send ist eine Funktion für Nutzer hinzugekommen, die mehrere Mail-Adressen über den Account laufen lassen und individuell entscheiden wollen, welche Adresse als Absender angezeigt wird. Über eine bessere Anbindung von SkyDrive sollen zudem Bilder und Dateien aus der Microsoft-Cloud per E-Mail verschickt werden können.

Mit dem neuen Webmail-Dienst schließt Microsoft mehr zu Google und dessen Google Mail auf. Anders als Google will Microsoft bei dem Dienst auf Werbung verzichten. Hotmail, das 1997 von Microsoft gekauft wurde, gehörte zu den Pionieren unter den Webmail-Diensten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare