Microsoft plant ein Internet-Klo

- London - Der Computerriese Microsoft will noch in diesem Sommer die erste Internet-Toilette in Großbritannien auf den Markt bringen. Das so genannte iLoo soll als mobile Toilette auf Festivals und Konzerten genutzt werden und ist Teil des Marketings für den Internet-Service MSN des weltgrößten Softwarekonzerns.

<P> Nach Angaben von MSN UK soll das Örtchen mit Flachbildschirm, drahtloser Tastatur und schnellem Internetzugang ausgestattet sein.</P><P>"Das Internet ist so sehr zu einem Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden, dass das Surfen auf dem Klo der nächste natürliche Schritt ist", sagte Tracy Blacher, Marketing-Manager von MSN. "Es ist aufregend, sich vorzustellen, dass der kleinste Raum nun das Tor zur großen virtuellen Welt werden kann." Im britischen Suffolk steht bereits die erste vernetzte Parkbank mit Internet-Zugang.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare