+
Für alle Windows-Versionen stehen derzeit acht Updates bereit. Eines ist erforderlich, um Spionageattacken auf den Rechner zu vermeiden. Foto: www./update.microsoft.com/windowsupdate

Microsoft stellt wichtige Sicherheitsupdates bereit

Berlin (dpa/tmn) - Der US-amerikanische IT-Hersteller Microsoft beseitigt eine Schwachstellen bei den Windows-Betriebssystemen. Für betroffene Rechner steht nun ein Update zur Verfügung.

Microsoft hat acht Sicherheitsupdates für seine Betriebssysteme und Softwareprodukte herausgeben. Eines davon stopft eine Sicherheitslücke in allen Windows-Versionen, die von Angreifern bereits aktiv ausgenutzt wird, um in Rechner einzudringen und diese auszuspionieren. Ist das automatische Windows-Update aktiviert, müssen Nutzer nichts weiter unternehmen. Andernfalls sollten die Patches manuell installiert werden - zum Beispiel über die Windows-Update-Seite die mit dem Internet Explorer aufgerufen werden muss.

Windows-Update-Seite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare