Microsoft verschiebt Einführung von "Office 2007"

- Seattle (dpa) - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft verschiebt die Einführung von "Office 2007". Geschäftskunden könnten nun bis Ende des Jahres mit der neuen Software rechnen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Seattle mit. Ursprünglich war die Auslieferung im Oktober geplant gewesen.

Privatkunden müssen voraussichtlich noch bis Anfang 2007 warten. Zur Begründung hieß es lediglich, die Testphase zur Qualität des Produktes sei noch nicht abgeschlossen. Das "Office"-Paket enthält wichtige Programme wie Microsoft Excel, Word und Outlook.

Microsoft hatte bereits den Start des neuen Betriebssystems "Vista" verschieben müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Drahtloses Internet hat inzwischen einen ähnlichen Stellenwert wie Strom, Wasser oder Gas. Das WLAN soll verfügbar sein und reibungslos funktionieren. Nun verunsichert …
Lücke in WLAN-Verschlüsselung: Was Nutzer wissen sollten
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Spiegelreflexkameras sind generell sehr schwer. Das gilt nicht für Canons G1 X Mark III, obwohl es APS-C-Sensoren enthält. Doch das ist nicht die einzige Eigenschaft, …
Canon pflanzt großen APS-C-Sensor in Kompaktkamera
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Nicht nur smart, sondern auch intelligent - so preist Huawei sein neues Flaggschiff "Mate 10 Pro" an. Mit ihm will der chinesische Hersteller zur Weltspitze im …
Huawei setzt mit "Mate 10 Pro" zur Aufholjagd an
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal
Um im Videonetzwerk Youtube erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Kamera und Leidenschaft. Auch die richtige Reichweitenstrategie, Qualität und Ausdauer sind …
Tricks für mehr Klicks im eigenen Youtube-Kanal

Kommentare