Microsoft verschiebt Einführung von "Office 2007"

- Seattle (dpa) - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft verschiebt die Einführung von "Office 2007". Geschäftskunden könnten nun bis Ende des Jahres mit der neuen Software rechnen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Seattle mit. Ursprünglich war die Auslieferung im Oktober geplant gewesen.

Privatkunden müssen voraussichtlich noch bis Anfang 2007 warten. Zur Begründung hieß es lediglich, die Testphase zur Qualität des Produktes sei noch nicht abgeschlossen. Das "Office"-Paket enthält wichtige Programme wie Microsoft Excel, Word und Outlook.

Microsoft hatte bereits den Start des neuen Betriebssystems "Vista" verschieben müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare