Der Ton aus dem Mikrofon soll über die PC-Lautsprecher wiedergegeben werden? Dazu müssen Nutzer das Kontrollkästchen "Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden" aktivieren. Foto: dpa-infocom

Mikro direkt an Lautsprecher leiten

Auf Wunsch kann das Eingangssignal des Mikrofons direkt auf dem PC-Lautsprecher ausgegeben werden. Das kann etwa beim Mixen von Audios sinnvoll sein. Bei Windows ist dieser Kniff mit wenigen Schritten möglich.

Meerbusch (dpa-infocom) - Manchmal ist es praktisch, das Eingangssignal des PC-Mikrofons direkt an die Lautsprecher weiterzuleiten. Es gibt diverse Apps, die das ermöglichen, es klappt aber auch mit einer eingebauten Windows-Funktion.

Dazu als erstes mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol im Infobereich am Ende der Taskleiste klicken. Dort zu "Aufnahmegeräte" wechseln. Anschließend im Eigenschaftendialog des Mikrofons zum Tab "Abhören" wechseln und dort das Kontrollkästchen "Dieses Gerät als Wiedergabequelle verwenden" aktivieren.

Danach "Übernehmen" anklicken, damit die Änderung wirksam wird. Soll der Ton nicht auf dem Standardlautsprecher wiedergegeben werden, kann mit der Klappliste "Wiedergabe von diesem Gerät" jederzeit ein anderes gewählt werden.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das …
Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Eine Blutsonne und dichter Nebel hat viele Menschen die Kamera oder auch das Smartphone zücken lassen. Solch ein schönes Fotomotiv bietet sich nur im Herbst. Mit ein …
Magischer Moment: Tricks für schönere Nebel-Fotos
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.
Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
WhatsApp gibt Nutzern die Möglichkeit, ihre Aufenthaltsorte für bis zu acht Stunden miteinander zu teilen. Dabei seien die Ortsdaten komplett verschlüsselt und nur für …
WhatsApp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

Kommentare