1860 trauert um „Atom-Otto“

1860 trauert um „Atom-Otto“
+
Das Mikrofon der Smartphones Pixel und Pixel XL funktionierte nicht zuverlässig. Google hat ein Hardware-Problem eingeräumt und den Fertigungsprozess jetzt modifiziert. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Hardwareproblem

Mikrofon-Probleme bei Googles Smartphone Pixel

Nutzer der Google-Smartphones Pixel und Pixel XL haben sich wiederholt über defekte Mikrofone beklagt. Jetzt hat die Firma Probleme mit der Hardware eingeräumt. Betroffene Nutzer können ihr Gerät eintauschen.

Berlin (dpa/tmn) - Google hat Probleme mit defekten Mikrofonen bei den Smartphones Pixel und Pixel XL eingeräumt. Wie ein Mitarbeiter im offiziellen Supportforum erklärt, handelt es sich dabei um ein Hardwareproblem, das sich nicht per Update lösen lasse. Ursache ist offenbar ein Haarriss in einer Lötstelle.

Zahlreiche Nutzer der Google-Smartphones hatten in den vergangen Wochen über Probleme mit einem oder mehreren Mikrofonen beklagt. Der Fehler tritt zum Beispiel bei der Videoaufnahme auf und lässt sich auch durch ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nicht beheben.

Laut Google sollen betroffene Nutzer sich an den Kundendienst wenden und einen Geräteaustausch vereinbaren. Seit Januar produzierte Geräte sollen nicht mehr betroffen sein. Hier wurde die zu schwache Lötstelle durch Änderungen im Fertigungsprozess verstärkt.

Beitrag im Supportforum (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chef Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalsierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen
Wenn man mitten im Film auf die Toilette muss, kann einem das schon mal den ganzen Kinospaß verderben. Denn wer nicht weiß, was als nächstes im Film passiert, bleibt …
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen

Kommentare