+
Diese kaum zwei Millimeter kleine Staublaus entdeckte Gates in einer Tüte Walnüsse aus Frankreich. Foto: beyondthehumaneye.blogspot.de

Mikroskop-Blog zeigt Kleines ganz groß

Botaniker Phil Gates lebt zeitweise in einer Parallelwelt. Er macht unter dem Mikroskop kleinste Wesen sichtbar. Seine Entdeckungen veröffentlicht er auf seinem Foto-Blog.

Durham (dpa/tmn) - Pflanzenhaare, die Sekret produzieren, Gürtelwürmer, Staub- oder Napfschildläuse: Vieles von dem, was sich auf Pflanzen oder im Wasser tummelt, bleibt vom menschlichen Auge unentdeckt. Zumindest solange, bis es Botaniker Phil Gates auf seinem Blog veröffentlicht.

Manches ist schlichtweg zu klein. Erst unter einem Mikroskop erschließt sich die Parallelwelt, in der ein Millimeter oft noch groß ist. Die Faszination für alles, was es unter dem Mikroskop zu entdecken gibt, teilt der Botaniker Phil Gates von der britischen University of Durham auf seinem Foto-Blog " Beyond The Human Eye". Kleine Geschichten, wie es zu dem jeweiligen Mikroskop-Foto kam, gibt es inklusive. Sehenswert sind übrigens auch Gates' Naturfotografien bei Twitter.

Blog "Beyond The Human Eye" (eng.)

Twitter-Profil von Phil Gates (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung
Das Cubieboard 6 ist im Handel. Die neue Version des Bastelcomputers ist leistungsstärker als sein Vorgänger. Erstmals dabei sind WLAN und Bluetooth als drahtlose …
Bastelcomputer Cubieboard erhält mehr Leistung

Kommentare