40 Millionen Deutsche surfen im Internet

- Bonn - Immer mehr Deutsche surfen im Internet. Im Jahr 2003 habe die Zahl der deutschen Internetnutzer nochmals deutlich auf fast 40 Millionen zugenommen, teilte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) in Bonn mit. Damit seien 55 Prozent der über 14-Jährigen entweder am Arbeitsplatz, zu Hause, in Internetcafés oder bei Bekannten "online gegangen".

<P>Insgesamt haben nach Berechnungen der Bonner Behörde mehr als 23 Millionen Menschen in Deutschland einen Vertrag mit einem Anbieter von Internetdiensten abgeschlossen. Die durchschnittliche Zeit im Internet liege in Deutschland bei mehr als elf Stunden pro Monat.</P><P>Auf dem Vormarsch ist laut Regulierungsbehörde die Technik der drahtlosen lokalen Netzwerke (WLAN), bei denen Benutzer an so genannten hotspots ohne Kabelanbindung im Internet surfen können. Derzeit gebe es in Deutschland etwa 1200 solcher öffentlich zugängigen Punkte, vorwiegend auf Flughäfen, Bahnhöfen, in Hotels oder in Cafés. Nach den Planungen der Anbieter könnten laut RegTP bis Ende 2004 rund 8000 kommerzielle hotspots zur Verfügung stehen, bis Ende 2005 sogar 16 000.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare