Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Bundesregierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland
Wer die Symbolleiste nicht mag oder unpraktisch findet, kann Office überreden, diese künftig nicht mehr zu zeigen. Foto: dpa-infocom

Mini-Symbolleiste in Office 2013 ausblenden

Microsoft Office präsentiert beim Markieren von Texten oder Zahlen eine Symbolleiste. Wer die nicht mag oder unpraktisch findet, kann Office überreden, die Symbolleiste künftig nicht mehr zu zeigen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Office 2013 bietet viele Optionen, mit denen die Arbeit leichter wird. Wer beispielsweise einen Textabschnitt in einem Word-Dokument markiert, dem wird neben dem Mauszeiger sofort eine kleine Symbolleiste mit den wichtigsten Formatierungsoptionen angeboten.

Diese Leiste stört mehr, als sie hilft? Man kann sie auch abstellen. Um die Mini-Symbolleiste in Word 2013 oder einem anderen Office-Programm wie Excel, PowerPoint, Outlook oder Publisher zu deaktivieren, wird eine Einstellung geändert. Dazu das Programm starten, danach im Menü "Datei" die "Optionen" auswählen.

Anschließend links zum Bereich "Allgemein" wechseln und rechts nach der Überschrift "Benutzeroberflächenoptionen" suchen. Hier wird der Haken bei "Minisymbolleiste für die Auswahl anzeigen" entfernt. Sobald man auf "OK" klickt, wird die Symbolleiste beim Markieren von Inhalten nicht mehr angezeigt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Von Apps erwarten iPhone- und iPad-Besitzer nicht nur einen praktischen Nutzen. Sie sollen auch unterhalten. Deswegen sind Anwendungen beliebt, die Kurznachrichten …
App-Charts: Persönliche Emojis für mehr Chat-Spaß
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen

Kommentare