+
Mit der App "Just a Line" kann man in das gefilmte Bild der Handykamera in Echtzeit weiße Linien malen und aufnehmen. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/Symbolbild

Augmented Reality

Mit der App die Umgebung anmalen

Regentropfen hinzufügen oder lieber Wände verschönern? Die Google-App "Just a Line" ermöglicht es in Echtzeit die eigene Umwelt zu bemalen. Die Kamera des Smartphones erfasst die Umgebung als Video. Darauf kann der Nutzer dann nach belieben mit einer weißen Linie zeichnen.

Berlin (dpa/tmn) - Um Augmented Reality, also die Erweiterung der Realität, geht es in der Google-App "Just a Line". Die kleine Anwendung kann eigentlich nur eine Sache: In das Kamerabild der Umgebung lassen sich beliebige Formen mit Hilfe einer weißen Linie zeichnen.

Durch die Sensoren des Telefons merkt sich die App, an welcher Stelle im Raum diese Linien gezeichnet worden sind, und ermöglicht so viele lustige Spielereien - etwa anderen einen Heiligenschein malen oder einen Ringparcours zum Durchfliegen in den Raum zeichnen.

Spaß ist da garantiert - zumal man als Video aufzeichnen und teilen kann, was man in der App so alles virtuell mit seiner Umwelt anstellt. "Just a Line" gibt es kostenlos für neuere iOS-Geräte und Android-Smartphones.

Just a Line für iOS

Just a Line für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Wie gut ist dieses Superhelden-Spiel? Hier finden Sie den Test von Marvel’s Spider-Man für die Playstation 4.
Marvel’s Spider-Man im Test: Dieses Superhelden-Spiel ist echt gelungen!
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Drei neue iPhone-Modelle gibt es ab heute zu kaufen. Hier finden Sie die Infos zu den neuen Geräten und dem Betriebssystem. Der große Ansturm bleibt zum Start aber aus. 
Apple startet iPhone-Verkauf - Video zeigt: So sieht das iPhone XS von innen aus
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Der Speicherplatz im Notebook ist knapp - mehr muss her? Das geht mit einer externen USB-Festplatte. Oder klein und unauffällig per SD-Karte, wenn das Gerät einen …
Speicherkarten können gute Festplatten-Erweiterung sein
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets
Gerade bei VR-Geräten gwinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung. Viele Entwickler sind daher bemüht, ihre Software anzupassen. So hat nun auch Firefox seinen Browser auf …
Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets

Kommentare