+
Snapchat hat Gruppenchats als neue Funktion eingeführt.

Mit dieser Revolution wird Snapchat Whatsapp immer ähnlicher

Berlin - Die vor allem bei jungen Leuten beliebte Social-Media-App Snapchat hat Gruppenchats als neue Funktion eingeführt.

Bis zu 16 Mitglieder können dabei gleichzeitig miteinander kommunizieren, heiß es in einem Blogeintrag des Unternehmens von Dienstag. Die Inhalte, wie etwa Videos und Fotos, würden nach 24 Stunden gelöscht.

Um konkurrenzfähig zu bleiben, hatten sich die prominenten Social-Media-Anbieter zuletzt zunehmend angeglichen. Der Fotodienst Instagram führte die Funktion „Stories“ ein, die stark an ein gleichnamiges Angebot von Snapchat erinnert. Snapchat seinerseits rüstete in diesem Jahr stark auf: So können Nutzer über den Dienst telefonieren oder neben Fotos zahlreiche weitere Inhalte verschicken. Damit und mit dem nun verfügbaren Gruppenchat nähert sich die App großen Konkurrenten wie WhatsApp oder Facebook an.

Snapchat, 2011 ins Leben gerufen, war vor allem durch seine selbstlöschenden Bilder populär geworden. Inzwischen will sich der Dienst auch als Plattform für Medieninhalte etablieren und kommt nach jüngsten Zahlen auf 150 Millionen Nutzer täglich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
Von dem beliebten Detektive-Spiel "L.A. Noire" wird es Mitte November eine neue Version geben. Neben einigen Neuerungen für die Konsolen ist vor allem die VR-Version für …
Rockstar kündigt Neuauflage von "L.A. Noire" an
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neues Update für "Robinson: The Journey": Damit ist das Erkundungs-Abenteuer auch für das Virtual-Reality-Headset HTCs Vive nutzbar.
"Robinson: The Journey" für die HTC Vive veröffentlicht
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Die neuen iPhones von Apple sind da. Ein USB-Ladegerät ist in der Lieferung dabei. Doch wer sein iPhone schnell laden möchte, muss noch einmal in die Tasche greifen.
Neue iPhones: Schnellladung benötigt Extra-Ladegerät
Daten in der iCloud löschen
Apple-Benutern stehen 5 GB kostenloser Online-Speicher in der iCloud zur Verfügung. Wenn es dort eng wird, sollten gezielt Dateien gelöscht werden.
Daten in der iCloud löschen

Kommentare