+
Bei Skype lässt sich einstellen, dass man nur Chats und Anrufe von den eigenen Kontakten annehmen will. Wer diese Option aktiviert, hat Ruhe vor Fremden. Foto: David Ebener

Mit ein paar Klicks zu mehr Sicherheit bei Skype

Düsseldorf (dpa/tmn) - Vor allem Teenager telefonieren und chatten gerne über Skype. Doch immer häufiger kommt es vor, dass junge Nutzer von Fremden angeschrieben werden. Mit wenigen Klicks kann man solche Belästigungen abwehren.

Wer über Skype mit seinen Freunden chattet oder telefoniert, bekommt immer öfter fragwürdige Kontaktanfragen von Fremden. Gerade "Cyber-Grooming" gebe es immer häufiger, warnt das Portal "checked4you", ein Angebot der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Dabei schreiben Männer zum Beispiel Mädchen an und geben sich als gleichaltrig aus, um Vertrauen aufzubauen. Irgendwann zeigen sie sich nackt und verlangen das auch von den Mädchen.

Mit ein paar Klicks können Nutzer sich vor solchen Attacken schützen: Über die Einstellungen im Bereich Datenschutz kann man auswählen, dass man Chats und Anrufe nur von seinen Skype-Kontakten annehmen will. Wer Skype auf mehreren Kanälen nutzt, muss die Einstellung auf jedem Gerät extra machen.

Online-Jugendmagazin checked4you

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare