+
Jobgarantie: Die Bild will Sicherheit für ihre Leser.

Nachrichten-Scout am Mittag

Die Jobgarantie zum Downloaden

Das schreiben die anderen Medien: eine Jobgarantie zum Downloaden, Spitzelaffäre bei Telekom, Deutscher Geheimdienst im Irakkrieg und der Ölpreis steigt.

Jobgarantie für 2009

Die Bild will ihren Lesern helfen. Nachdem deutsche Unternehmen versprochen hatten, im kommenden Jahr niemandem zu kündigen, hat Bild einen Brief entworfen, den Leser herunterladen können. Diesen Jobgarantie-Brief sollen sie ihren Chefs vorlegen. Darin unterschreiben die Chefs das Versprechen, dem Arbeitnehmer im kommenden Jahr nicht zu kündigen.

Erste Festnahme in Telekom-Spitzel-Affäre

In der Spitzel-Affäre bei der Telekom gibt es erste Festnahmen, schreibt die Süddeutsche und beruft sich auf exklusive Informationen. Bereits seit Donnerstag sitzt der Hauptverdächtige Klaus T. in Untersuchungshaft. Sein Arbeitsbereich bei der Telekom: ehemaliger Leiter für interne Ermittlungen in der Konzernsicherheit. Einfacher gesagt: Er soll die Bespitzelung von Aufsichtsräten und Journalisten organisiert haben.

Deutsche Beteiligung am Irak-Krieg

Laut Spiegel bringt ein brisanter neuer Zeuge Außenminister Frank-Walter Steinmeier unter Druck. Angeblich sollen die Informationen, die Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes während des Irakkriegs an die USA weitergeleitet hatten, von hohem militärischen Wert gewesen sein, sagt ein US-General und widerspricht damit den Aussagen des Außenministers. Steinmeier behauptet, die Informationen hätten Zivilisten geschützt.

Wirtschaftskrise

Die Welt berichtet von der Entscheidung der Erdöl exportierenden Staaten, die Ölförder-Menge zu drosseln. Offensichtlich sind die Staaten dazu entschlossen, die Menge um zwei Millionen Barrel pro Tag zu senken. Obwohl die Entscheidung noch nicht öffentlich getroffen war, stiegen die Ölpreise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare