+
Jobgarantie: Die Bild will Sicherheit für ihre Leser.

Nachrichten-Scout am Mittag

Die Jobgarantie zum Downloaden

Das schreiben die anderen Medien: eine Jobgarantie zum Downloaden, Spitzelaffäre bei Telekom, Deutscher Geheimdienst im Irakkrieg und der Ölpreis steigt.

Jobgarantie für 2009

Die Bild will ihren Lesern helfen. Nachdem deutsche Unternehmen versprochen hatten, im kommenden Jahr niemandem zu kündigen, hat Bild einen Brief entworfen, den Leser herunterladen können. Diesen Jobgarantie-Brief sollen sie ihren Chefs vorlegen. Darin unterschreiben die Chefs das Versprechen, dem Arbeitnehmer im kommenden Jahr nicht zu kündigen.

Erste Festnahme in Telekom-Spitzel-Affäre

In der Spitzel-Affäre bei der Telekom gibt es erste Festnahmen, schreibt die Süddeutsche und beruft sich auf exklusive Informationen. Bereits seit Donnerstag sitzt der Hauptverdächtige Klaus T. in Untersuchungshaft. Sein Arbeitsbereich bei der Telekom: ehemaliger Leiter für interne Ermittlungen in der Konzernsicherheit. Einfacher gesagt: Er soll die Bespitzelung von Aufsichtsräten und Journalisten organisiert haben.

Deutsche Beteiligung am Irak-Krieg

Laut Spiegel bringt ein brisanter neuer Zeuge Außenminister Frank-Walter Steinmeier unter Druck. Angeblich sollen die Informationen, die Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes während des Irakkriegs an die USA weitergeleitet hatten, von hohem militärischen Wert gewesen sein, sagt ein US-General und widerspricht damit den Aussagen des Außenministers. Steinmeier behauptet, die Informationen hätten Zivilisten geschützt.

Wirtschaftskrise

Die Welt berichtet von der Entscheidung der Erdöl exportierenden Staaten, die Ölförder-Menge zu drosseln. Offensichtlich sind die Staaten dazu entschlossen, die Menge um zwei Millionen Barrel pro Tag zu senken. Obwohl die Entscheidung noch nicht öffentlich getroffen war, stiegen die Ölpreise.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratschläge für den Daten-Nachlass
Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre …
Ratschläge für den Daten-Nachlass
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA …
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und …
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen …
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.