+
Wohin mit den Gefangenen? Die EU zeigt sich bereit, einige aufzunehmen.

Nachrichten-Scout am Mittag

EU will Häftlinge aus Guantánamo aufnehmen

Das schreiben die Anderen: Guantánamo-Häftlinge in die EU, Harry und Chelsy trennen sich, Soffin kriegt neuen Chef und Kompromiss bei Auto-Steuer.

Guantánamo-Häftlinge in EU

Notfalls würde die Europäische Union Häftlinge aus Guantánamo aufnehmen, berichtet Spiegel Online. Dabei gibt es aus Amerika keine Anfragen in diese Richtung. Doch immerhin arbeitet Präsident Barack Obama an der Schließung des umstrittenen Militärgefängnisses. Die Deutschen stehen der Frage teilnahmslos bis ablehnend gegenüber, glaubt man einer Leserumfrage von Welt Online. Dort hat sich bisher keiner der Kommentatoren explizit für die Aufnahme der Gefangenen ausgesprochen.

Die Wahrheit über Harry und Chelsy

Der Bild.de-Adelsexperte will den wahren Grund für die Trennung bei den Royals kennen. Obwohl alle anderen Medien einstimmig berichten, dass der Party-Prinz Harry zu wenig Zeit für seine Liebste aufbrachte, meint Bild.de, dass Chelsy eine Partymaus ist, die für den hintergründigen Harry einfach zu oberflächlich ist. Wer nun Recht hat, muss jeder selbst entscheiden.

Neuer Chef für Bankenrettungsfonds

Hannes Rehm wird künftig den Fonds zur Bankenrettung (Soffin) leiten. Der ehemalige Vorstandschef der Norddeutschen Landesbank hat einen Knochenjob vor sich, berichtet das Handelsblatt in einer Eilmeldung. Deshalb ist sein Vorgänger Günther Merl wohl auch abgesprungen. Die Umstände erklärt die FAZ in einem Video.

Kompromiss bei neuer Auto-Steuer

Die Große Koalition geht offensichtlich einen Kompromiss bei der Besteuerung von spritfressenden Autos ein, berichtet die Financial Times Deutschland exklusiv. Die SPD hatte zuvor gedroht, die Erneuerung der KFZ-Steuer abzulehnen, weil die CDU Spritschleudern Vorteile einräumen wollte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare