+
Ruinen im Gaza-Streifen: Immer mehr israelische Raketen schlagen in den palästinensischen Gebieten ein.

Nachrichten-Scout am Mittag

Nahost: Der Streit schwelt seit 1947

Das schreiben die anderen Medien: Die Drohungen zwischen Palästinensern und Israelis werden martialischer und die deutschen Banken greifen nach dem Rettungspaket.

Luftangriffe im Nahen Osten

Die Korrespondenten der Tagesschau berichten aus dem Krisengebiet, in dem sich Israelis und Palästinenser gegenseitig martialisch drohen. In einem Videobericht werden Menschen begleitet, die aus dem von Raketeneinschlägen zerfurchten Gaza-Streifen flüchten.

Zeit Online veröffentlicht eine Übersicht zum Nahost-Konflikt. Mithilfe von Karten wird der seit 1947 schwelende Streit zwischen Israelis und Palästinensern erklärt.

Einen umfassenden Bericht, Bildergalerien und Videos hat das Magazin Stern zusammengetragen. Im Kommentar fordert die Autorin die internationale Gemeinschaft auf, einzuschreiten.

Ackermann zeigt Reue

Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann hat nach eigenen Aussagen das Ausmaß der Finanzkrise zuerst unterschätzt, schreibt die Financial Times Deutschland. Um aus den Fehlern zu lernen, verzichte der Bankvorstand auf den Jahresbonus. Politiker stufen die Geste als peinlich ein.

Unterdessen greifen immer mehr Banken nach Geld aus dem Rettungspaket der Regierung, berichtet das Handelsblatt. Außer der Commerzbank hatten sich die Konzerne anfangs zurückgehalten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.