+
Zwar tauchen weniger Arbeitslose in der Statistik auf, doch die neuen Zahlen machen kaum Hoffnung.

Nachrichten-Scout am Mittag

Arbeitslosenzahlen sinken deutlich - Trendwende nicht in Sicht

Das schreiben die Anderen: Keine Trendwende am Arbeitsmarkt in Sicht und warum der Krisengipfel zu Opel bis 4.30 Uhr keine Ergebnisse brachte.

Arbeitslosenzahlen sinken deutlich

Das Frühjahr hat dem Arbeitsmarkt doch noch einen kleinen Aufschwung beschert: Die Arbeitslosenzahlen sind im Mai um 127.000 gesunken, schreibt Welt Online. Doch Experten warnen vor verfrühter Hoffnung - die neuen Zahlen sind auch durch eine Änderung der Statistik beeinflusst, erklärt die Welt.

Auch warnte der Chef der Arbeitsagentur, Frank-Jürgen Weise, davor, eine Trendwende zu erwarten. „Selbst wenn sich die Konjunktur zu erholen beginnt, müssen wir noch bis weit in das Jahr 2010 hinein mit steigenden Arbeitslosenzahlen rechnen“, zitiert ihn Spiegel Online.

Und auch die Auftragslage zeichnet ein ähnliches Bild: Vor allem im Maschinenbau hält die dramatische Auftragsflaute an, berichtet die Tagesschau. Die Talfahrt geht weiter.

Warum die Opel-Frage scheiterte

Bis 4.30 Uhr in der Nacht diskutierte der Supergipfel im Kanzleramt die Zukunft von Opel - ohne Erfolg. Woran das lag, hat Welt Online aufgedröselt: Finanz- und Wirtschaftsminister, SPD und CDU, alle rieben sich aneinander. Immerhin haben sie laut Welt einen gemeinsamen Schuldigen: die US-Regierung und die Opel-Mutter General Motors.

Nun soll in letzter Minute, am Freitag, eine Lösung und ein Konzept für Opel gefunden werden. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung fasst die Ziele zusammen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare