+
Keine Chance: Die Bundesverfassungsrichter bestätigten das Urteil der anderen Gerichte zu Ehedoppelnamen.

Nachrichten-Scout am Mittag

Müller-Meier-Schulze: Gericht verbietet Endlos-Namen

Das schreiben die Anderen: Gericht beschließt Obergrenze für Namenskombis, Mexiko normalisiert den Alltag und ein Streit um die Braut könnte der Grund für das Massaker gewesen sein.

Ehepaar scheitert in Karlsruhe

Doppelnamen sind erlaubt, danach ist Schluss: Das Bundesverfassungsgericht wies die Klage eines Ehepaars ab, das sich einen Dreifachnamen zulegen wollte. Der Mann hatte einen Doppelnamen, die Frau einen einfachen. Sie wollte ihren Namen an den Doppelnamen des Mannes hängen - doch die Verfassungsrichter sagten nein.

Die Hintergründe des Urteils erläutert Spiegel Online. In einem satirischen Beitrag zieht die Tagesschau den Bogen vom Bundesverfassungsgericht über Loriot zum Doppelnamen und dessen Symbol - der Bindestrich. Das Nachrichtenportal DerWesten bedauert das Urteil - es hätte so wunderbare Kombinationsmöglichkeiten gegeben. Einige prominente Verbindungen haben sich die Redakteure dort ausgedacht.

Mexiko öffnet die Schulen

Den Höhepunkt der Grippewelle sieht Mexikos Regierung als überschritten, deshalb soll in dieser Woche das öffentliche Leben schrittweise normalisiert werden. Zuerst sollen Geschäfte wieder öffnen dürfen, am Donnerstag sollen Schulen und Unis geöffnet werden und am Montag dann die Kindergärten, berichtet die Tagesschau. Dort wird auch über die aktuelle Verbreitung der Grippe weltweit berichtet.

Blutbad bei Hochzeit: Die Braut war der Grund

Nach dem Massaker auf einer türkischen Hochzeit werden die Hintergründe klarer: Grund könnte ein Streit um die Braut gewesen sein, berichtet das Magazin Stern und beruft sich auf eine türkische Nachrichtenagentur. Demnach habe ein Mann auf der Täterseite die Frau heiraten wollen, sei aber abgewiesen worden. Bei der Bluttat wurden 44 Menschen getötet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.