+
Abgeordnete beraten am Freitagmorgen über das Enteignungsgesetz für die HRE.

Nachrichten-Scout am Mittag

Staat kann nun die HRE enteignen

Das schreiben die Anderen: Bundestag beschließt Enteignungsgesetz, Barack Obama in Late-Night-Show und Iran stellt Bedingungen für Neuanfang mit USA.

Enteignungsgesetz im Bundestag beschlossen

Der Bundestag hat am Freitag das Einteignungsgesetz beschlossen. Es soll helfen, die Hypo Real Estate vor einer Insolvenz zu schützen, falls die Verhandlungen mit Christopher Flowers, einem amerikanischen Milliardär, scheitern, schreibt der Stern. Anfang April beschäftigt sich der Bundesrat mit dem Gesetz.

Die Zeit kommentiert, die Entscheidung, das Gesetz zur Enteignung der HRE zu verabschieden, sei richtig gewesen. Die Gesetze der Marktwirtschaft gelten nicht mehr, deshalb dürfe der Staat ausnahmsweise eingreifen, schreibt die Zeit.

Barack Obama in der "Tonight Show"

Der amerikanische Präsident gibt sich volksnah und stattete der "Tonight Show" einen Besuch ab. Geredet wurde über Politik, die Wirtschaftskrise und das Privatleben der Obamas, schreibt der Focus. Einen kleinen Fauxpas hat sich der Präsident allerdings geleistet: Als es um seine Bowling-Künste ging, sprach er von Special Olympics, das entspricht den Paralympics.

Neuanfang für Iran und USA

Amerikas Präsident Barack Obama hat sich in einer Video-Botschaft anlässlich des Neujahrsfestes an Iran gewendet und einen Neuanfang vorgeschlagen. Seit Jahrzehnten herrscht Funkstille. Nun stellt Teheran Bedingungen, schreibt der Spiegel. Die USA müssten ihre Fehler wieder gut machen, dazu gehörten auch die Sanktionen gegenüber Iran.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.