+
Das Flugzeug zerbrach nach dem Absturz in drei Teile.

Nachrichten-Scout am Morgen

Flugzeugabsturz in Amsterdam: Augenzeuge schreibt auf Twitter

Die Zahl der Toten ist auf neun gestiegen. Ein Augenzeuge informiert live via Twitter und Medien waren schneller informiert als Flughafenpersonal.

Am Flughafen Amsterdam Schiphol ist am Mittag ein Flugzeug abgestürzt. Nach ersten Erkenntnissen sollen 135 Menschen an Bord der Boeing 737 gewesen sein. Nach aktuellen Informationen sind neun Menschen getötet worden und 50 verletzt.

Die Maschine der Fluggesellschaft Turkish Airlines soll kurz vor dem Erreichen der Landebahn abgestürzt sein. Die Welt zeigt Bilder von der Maschine. Wer türkisch versteht, kann sich auch in der Hürriyet informieren. Die niederländische Nachrichtendienst Nosjournaal ist vor Ort.

Mehr Infos gibt es beim Mikroblogging-Dienst Twitter. Der User Nipp schreibt eine Art Liveticker zum Unglück. Der junge Mann befand sich auf der Autobahn in der Nähe des Flughafens und hat den Absturz mit eigenen Augen gesehen. Gegen 11 Uhr schrieb er den ersten Tweet zum Thema: "Airplane crash @ Schiphol Airport Amsterdam!!" Zwischen Interviews für Radio und Fernsehen hält er seine Follower auf dem Laufenden. Ein anderer User befand sich zur Absturzzeit am Frankfurter Flughafen, wo die Mitarbeiter vom Unglück durch die Nachrichten erfuhren.

Sucht man bei Twitter nach Einträgen, die mit #amsterdam, #schiphol und #schipol markiert wurden, findet man zahlreiche Informationen und Bilder vom Unglücksort. Für Neuigkeiten sollte man die Einträge verfolgen. Schon beim Wunder vom Hudson River kamen die interessanten Nachrichten via Twitter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare