Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 

Besonders brutaler Mord: Höchststrafe für U-Boot-Bauer Madsen 
+
Schlechte Aussichten in Schleswig-Holstein: Dem Land geht das Geld aus.

Nachrichten-Scout am Morgen

Politiker warnen: Schleswig-Holstein vor dem Bankrott

Das schreiben die Anderen: Schleswig-Holstein hat sich verhoben, Dax und Ifo-Index stürzen ab und die Welt bangt vor Nordkoreas neuer Trägerrakete.

Schleswig-Holstein ist pleite

Politiker aus Schleswig-Holstein warnen davor, dass das Bundesland kurz vor dem Bankrott steht, schreibt Spiegel Online. Grund seien die Fehlspekulationen der HSH Nordbank gewesen. Mit der Milliardenhilfe für die Bank habe sich das Land übernommen, heißt es. Nun hofft Schleswig-Holstein auf ein Rettungspaket für die HSH, die das Land entlasten soll.

Dax stürzt weiter ab

Nach seinem gestrigen Absturz auf unter 4000 Punkte hat der Dax heute seine Talfahrt fortgesetzt, schreibt das Handelsblatt. Nun erwarten Händler, dass er bis auf 3600 Punkte fällt. Im Vergleich zur letzten großen Krise ist dieser Wert laut Handelsblatt noch vergleichsweise hoch.

Wirtschaftsklima und Schnellkredite für Opel

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft fällt schlechter aus als erwartet, schreibt die Welt und wertet die aktuelle Ifo-Prognose aus. Dieser Geschäftsklimaindex ist entgegen der Erwartung von Experten von 83,0 auf 82,6 Punkte gesunken.

Nachdem nun alle Zeitungen den Artikel der Financial Times Deutschland zitiert haben, ist er nun auch endlich auf der Website der FTD erschienen. Darin schreibt die Zeitung über exklusive Informationen aus der Beratungsrunde der Bundesregierung. Diese erwäge, Opel einen Schnellkredit zu gewähren. Am Morgen, als die Informationen von anderen Zeitungen zitiert worden waren, war der Original-Artikel der FTD nicht aufzufinden.

Korea startet Satelliten. Oder doch Bomben?

Nordkorea hat den Start einer Trägerrakete angekündigt, die einen Satelliten ins All transportieren soll, berichtet die taz. Nun ist die internationale Gemeinschaft angespannt. Das letzte Mal hatte Nordkorea unter dem Deckmantel einer solchen Aktion eine Langstreckenrakete abgeschossen und damit eine internationale Krise ausgelöst, schreibt die taz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten
Der Messenger-Dienst WhatsApp hat eine Neuerung beschlossen, durch die viele Nutzer nun auf den Dienst verzichten müssen. Das steckt dahinter. 
WhatsApp-Neuerung: Deshalb müssen viele nun auf den Dienst verzichten

Kommentare