+
In diesem Gebäude fielen die Schüsse.

Nachrichten-Scout am Mittag

Zwei Tote nach Schießerei an Landshuter Gericht

Das schreiben die Anderen: Schießerei im Landshuter Landgericht, Union auf Umfrage-Hoch und Scheichs wollen bei Opel investieren.

Schießerei am Landsgericht Landshut

Zwei Menschen sind am Morgen bei einer Schießerei im Gerichtsflur des Landshuter Landgerichts ums Leben gekommen, darunter der 60 Jahre alte Täter. Gegen 10.15 Uhr hatte der Mann vor einem Sitzungssaal mehrere Schüsse abgegeben, wie ein Polizeisprecher am Tatort sagte. Dabei wurden eine Frau getötet und zwei weitere Menschen schwer verletzt.

Polizeisprecher Thomas Plößl sagte gegenüber N24, dass sich "die Amoklage" aus heiterem Himmel ergeben habe. Spiegel Online weiß, dass der Täter und ein weibliches Opfer verwandt gewesen sein sollen. Laut der Augsburger Allgemeinen soll der Täter der Beklagte in einem Erbstreit gewesen sein. Neuigkeiten gibt es über den Livestream des Radiosenders B5 Aktuell des Bayerischen Rundfunks - ein Reporter ist vor Ort und wird alle 15 Minuten ins Programm geschaltet.

Bild.de berichtet in einem Video. Die Tagesschau hat einen Nachrichtenbeitrag zum Thema ins Netz gestellt.

Union auf Umfrage-Hoch

CDU und CSU sind in der Gunst der Wähler wieder gestiegen, berichtet Welt Online und wertet die wöchentliche Forsa-Umfrage aus. Demnach gewinnt die Union zwei Prozentpunkte und liegt auf dem höchsten Stand seit Beginn des Jahres. Die SPD verlor einen Punkt und steht jetzt bei 24 Prozent.

Scheichs haben Interesse an Opel

Hilfe für den angeschlagenen Autobauer Opel könnte demnächst aus dem Nahen Osten kommen, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Man habe Interesse an einer Beteiligung, sagte der stellvertretende Premierminister der Arabischen Emirate, Scheich Hamdan bin Zayed Al Nahyan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare