+
Madonna fliegt ohne viertes Kind nach Hause.

Nachrichten-Scout am Mittag

Madonna darf kein Kind adoptieren

Das schreiben die Anderen: Madonnas Adoptionsantrag wurde abgelehnt, Nato soll reformiert werden und Finanzexperte erwartet die nächste Krise.

Madonna doch nicht Vierfachmama

Sie wollte Afrika als Vierfachmama verlassen, doch der Adoptionsantrag von Popstar Madonna (50) wurde abgelehnt, berichtet Bild. Sie hätte laut Gesetz 18 bis 24 Monate in Malawi leben müssen, um die vierjährige Mercy James adoptieren zu können, schreibt Welt und bietet ein Video an. Außerdem erklärt das Nachrichtenportal, welche Hürden man überwinden muss, um ein Kind aus dem Ausland zu adoptieren.

Nato braucht Generalüberholung

Vor Beginn des Nato-Gipfels forderte der nationale Sicherheitsberater der USA, James Jones, für eine Neuausrichtung des Militärbündnisses, schreibt der Stern. Die reformierte Nato solle beweglicher sein und präventiv eingreifen dürfen.

Die nächste Krise kommt bestimmt

In ein paar Jahren haben wir die nächste Finanzkrise, das gehört zum Kreislauf der Wirtschaft, meint Jochen Felsenheimer, Co-Chef bei einem Finanzdienstleister. Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung sprach der Experte über die gegenwärtige Krise, was getan werden muss und wann sich der Markt davon erholt. Außerdem erklärt er, was man in Zukunft anders machen muss, um eine Krise mit dem Ausmaß der derzeitigen zu verhindern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare