+
Eigenwillige Charakterdarstellerin: Monica Bleibtreu starb wenige Tage nach ihrem 64. Geburtstag.

Nachrichten-Scout am Mittag

Monica Bleibtreu ist gestorben

Kurz nach ihrem 65. Geburtstag ist Monica Bleibtreu ihrem Krebsleiden erlegen. Zuletzt war die Charakterschauspielerin neben Heike Makatsch in „Hilde“ zu sehen.

Monica Bleibtreu ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Hamburg gestorben. Das teilte ihre Agentur am Freitag mit. Die Mutter von Moritz Bleibtreu war erst vor wenigen Tagen 65 Jahre alt geworden.

Sie stand für zahlreiche TV- und Kinoproduktionen vor der Kamera, unter anderem auch mit ihrem Sohn gemeinsam für den Kinoerfolg „Lola rennt“. Als eigenwillige Charakterdarstellerin gehörte sie zu den gefragtesten TV- und Kino-Schauspielerinnen des Landes. Sie war die Helene Weigel in „Abschied - Brechts letzter Sommer“ (2000), spielte das mütterliche Familienoberhaupt in „Die Manns“ (2001) von Heinrich Breloer, gab im selben Jahr eine brummige Bäuerin in „Verlorenes Land“, später eine vom Krebs gezeichnete Frau in „Marias letzte Reise“ (2005).

Für ihre Rolle als 80-jährige Klavierlehrerin in „Vier Minuten“ (2006) wurde Monica Bleibtreu mit dem deutschen Fernsehpreis als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet, obwohl sie das Rampenlicht eher scheute. Zuletzt spielte sie Heike Makatschs Agentin in „Hilde“.

Der österreichische ORF hat einen Nachruf auf die Schauspielerin verfasst, die in Wien geboren wurde und im „Nord-Süd-Spagat“ abwechselnd dort und in Hamburg gelebt hat. Spiegel Online hat ihren Lebensweg nachgezeichnet. Ein Porträt hat auch das Deutsche Filmhaus verfasst.

Die Liste ihrer Filme hört nicht mit „Hilde“ auf: Zwei weitere Produktionen, „Tannöd“ und „Ladylike“ sind bei der Filmdatenbank IMDB angekündigt. Ob sie noch veröffentlicht werden, ist nicht bekannt. Zuletzt war Bleibtreu an ihrem 65. Geburtstag im Fernsehen zu sehen in der Produktion „Ein starker Abgang“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare