+
Im Flugzeug nach Amerika: Zu Guttenberg will eine schnelle Lösung.

Nachrichten-Scout am Mittag

Eile im Fall Opel

Das schreiben die Anderen: Eile im Fall Opel, Josef Fritzl vor Gericht und Raumfähre Discovery ist unterwegs zur ISS.

Im Fall Opel ist Eile geboten

Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg wollen im Fall Opel nun endlich eine Lösung finden. Zu Guttenberg fliegt in die USA, um schnelle und konkrete Antworten vom GM-Management zu erhalten und auch die Regierung verhandelt mit möglichen Investoren, schreibt die Welt.

Josef Fritzl vor Gericht

Der Österreicher ist angeklagt, seine Tochter 24 Jahre gefangen gehalten und vergewaltigt zu haben. Nun steht er vor Gericht. Zu den verschiedenen Anklagepunkten bekennt er sich teilweise "schuldig" und "nicht schuldig", schreibt Spiegel Online. Auf fünf Tage ist der Prozess angesetzt.

FAZ.net schreibt, den Vorwurf des Mordes und der Sklaverei bestreite Fritzl. In dem Artikel geht das Portal noch einmal auf die Einzelheiten des Falles ein und beschreibt den Leidensweg der Elisabeth Fritzl, Tochter des Angeklagten.

Discovery zu ISS unterwegs

Die Raumfähre Discovery ist endlich gestartet und unterwegs zur ISS. Sie bringt einen Solarflügel und Ersatzteile zur Internationalen Raumstation, schreibt der Spiegel. Der Start wurde bereits mehrmals verschoben und war ursprüglich für den 12. Februar geplant.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare