+
Erfolgreichster Deutscher seit Langem: Stefan Raab machte 2000 beim Grand Prix den fünften Platz.

Nachrichten-Scout am Mittag

Rettet Stefan Raab den nächsten Grand Prix?

Das schreiben die Anderen: NDR will mit ProSieben zusammenarbeiten, Vorpommern ist Deutschlands ärste Region und ein Familienstreit bedroht die VW- und Porsche-Aktien.

NDR denkt über Zusammenarbeit mit ProSieben nach

Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung denkt der NDR darüber nach, künftig in Sachen Eurovision Song Contest mit ProSieben zusammen zu arbeiten. Nun rätselt die SZ, ob man mit ProSieben vornehmlich Stefan Raab meint.

Nach dem enttäuschenden 20. Platz für Deutschland am Wochenende und schlechten sechs Millionen Zuschauern, braucht der NDR laut SZ zwei Dinge: „Ein gutes Lied und eine deutsche Vorausscheidung, die emotionalisiert“. Dabei helfen könnte TV-Moderator Stefan Raab, der beim Grand-Prix vor neun Jahren den fünften Platz holte.

Heute trifft sich die Konferenz der Programmdirektoren in Köln. Laut SZ soll dort über die Zusammenarbeit von dem Privatsender mit dem Öffentlich-Rechtlichen diskutiert werden. Etwas vergleichbares habe es im deutschen Fernsehen noch nie gegeben, schreibt auch die Bild und zitiert Thomas Schreiber, Koordinator für Unterhaltung bei der ARD: „Wir müssen beim Eurovision Song Contest radikal neue Wege gehen. Wie die aussehen, werden wir sehr bald präsentieren.“

Die Ärmsten wohnen in Vorpommern

Der Paritätische Gesamtverband hat seinen Armutsatlas herausgegeben, nach dem die ärmsten Deutschen in Vorpommern leben. 27 Prozent der Bürger dort leben an oder unter der Armutsschwelle, schreibt die Tagesschau. Ohnehin gibt es im ehemaligen Osten mehr Armut als im Westen, schreibt die Tagesschau und wertet die Studie aus.

Aktien von Porsche und VW fallen

Der Streit der VW- und Porsche-Familien drückt nun auch auf die Aktien. Die Papiere beider Autokonzerne sind laut Spiegel Online deutlich ins Minus gerutscht. Schuld daran seien die verstrittenen Familien, deren Fusionsgespräche zu scheitern drohen. Spiegel Online fasst den Streit zusammen. Warum die Porsches und Piechs sich streiten, wer welche Macht ausspielt und wer unter die Räder kommt, lesen Sie im Kommentar „Deutscher Autokrimi“ bei Welt Online.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare