+
Saab wackelt: Heute fällt die Insolvenz-Entscheidung.

Nachrichten-Scout am Mittag

Saab steht unmittelbar vor dem Aus

Das schreiben die Anderen: Heute Entscheidung über Saabs Insolvenz, verschiedene Meinungen zu Opels Zukunft und kein Kabel-TV für Hartz-IV-Empfänger.

Saab vor der Pleite

Der Autohersteller Saab soll laut schwedischen Medienberichten vor dem Aus stehen, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Weil Saab eine Tochterfirma der maroden General Motors ist, trifft die Finanzkrise den schwedischen Autohersteller. Noch heute solle über den Insolvenzantrag abgestimmt werden.

Das Handelsblatt hat eine aufschlussreiche Grafik gebastelt, in der die Verflechtungen in der Autobranche aufgezeigt werden.

Unklarheit über GM und Opel

Das Gespräch von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers mit GM-Chef Rick Wagoner ist auch heute Thema der Zeitungen. Doch es herrscht Unklarheit darüber, ob nun alles gut wird oder nicht. Bild.de meint: Es gibt Hoffnung für Opel, Werkschließungen in Deutschland sind vorerst vom Tisch.

Spiegel Online wiederum meint, dass es nur einen Weg gebe, Opel zu retten. Der Konzern müsse sich vom Mutterunternehmen GM unabhängig machen.

Kein Kabel-TV für Arbeitslose

Hartz-IV-Empfänger haben keinen Anspruch auf Kabel-TV, schreibt die Welt. Das habe das Bundessozialgericht entschieden. Eine Frau habe die Gebühren von der Arbeitsagentur einklagen wollen und sei damit aber gescheitert, berichtet Welt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
Viele Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, die AGBs von Diensten gründlich zu studieren, bevor sie zustimmen. Auch wer ein Facebook-Konto erstellt, übergeht oft …
Nur drei Prozent würden Facebook-AGB komplett zustimmen
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Android-Nutzer beziehen die meisten Apps über den Googles Play Store. Stammen die Anwendungen aus anderen Quellen, wird für die Installation eine Zustimmung verlangt. …
App-Installation aus anderen Quellen ändert sich bei Android
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Aktive Minderheit postet laut Analyse viele Hass-Kommentare
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz
Dating-Apps wissen mehr über ihre Nutzer als mancher enge Freund. Doch viele Apps schützen diese Informationen nicht. Im Gegenteil: Einige Anbieter teilen intimste …
Dating-Apps versagen im Test beim Datenschutz

Kommentare