+
Der Papst in Kamerun. Kommunikation in Sachen Aids scheint nicht seine Stärke.

Nachrichten-Scout am Mittag

Papst missverstanden: So schlimm sind Kondome nicht

Das schreiben die Anderen: Papst Benedikt XVI. wurde missverstanden, Todesstrafe in New Mexiko abgeschafft und Merkels Regierungserklärung.

Was hat der Papst wirklich gesagt?

Angeblich hat der Papst gesagt, Kondome verschlimmerten das Aids-Problem in Afrika. Doch das ist nur ein kleiner Teil seiner Aussage zur Verbreitung des HI-Virus auf dem schwarzen Kontinent. Die Welt fragt: "Wurde der Papst falsch verstanden?". Im Beitrag zitiert die Welt die Aussage des Papstes. Fazit: Er hat tatsächlich etwas anderes gesagt.

Spiegel Online nimmt die "Kondomkrise" zum Anlass, zum wiederholten Mal an den PR-Fähigkeiten des Vatikans zu zweifeln. Was Johannes Paul II. meisterhaft vertand, ginge Benedikt XVI. ab: die Kunst des Kommunizierens.

Todesstrafe in New Mexiko abgeschafft

Im amerikanischen Bundesstaat New Mexiko hat Gouverneur Bill Richardson die Todesstrafe abgeschafft. Es sei die schwierigste Entscheidung seines politischen Lebens, zitiert der Spiegel den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten. Als zweiter Staat nach der Wiedereinführung der Todesstrafe 1976 schafft New Mexiko sie nun ab. Die neue Höchstrafe lautet lebenslange Haft ohne die Möglichkeit begnadigt zu werden, schreibt der Spiegel.

Regierungserklärung der Bundeskanzlerin

In ihrer Regierungserklärung im Bundestag lehnte Angela Merkel es ab, jetzt schon über weitere Konjunkturpakete zu spekulieren. Sie warnte auch vor einer Abschottung der Märkte, schreibt FAZ.net. Merkel erinnerte daran, dass auch eine Nachfolgeregelung für das Kyoto-Abkommen zum Klimaschutz in diesem Jahr eine dringliche Aufgabe sei. Auch der Focus analysiert die Erklärung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Sprachassistenten erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Mittlerweile nutzt jeder fünfte Verbraucher einen solchen Helfer. Die Übrigen stehen den digitalen …
Mit Sprachassistenten arbeitet jeder fünfte Internetnutzer
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.