+
Christa Wolf auf der Leipziger Buchmesse.

Nachrichten-Scout am Mittag

Christa Wolf feiert 80. Geburtstag

Das schreiben die Anderen: Christa Wolf wird 80, Obama wirbt für Agenda, Jahresempfang des BdV und Althaus nach Ostern wieder im Amt.

Christa Wolf wird 80 Jahre alt

Die Schriftstellerin, die in der DDR sehr populär war und 1990 zur "Staatsdichterin" ernannt wurde, feiert ihren 80. Geburtstag. "Kassandra" und "Was bleibt" sind berühmte Werke. Die Süddeutsche Zeitung blickt zurück auf ein bewegtes Leben.

Obama wirbt für sich

FAZ-Korrespondentin Katja Gelinsky schreibt, in Amerika gebe es ein großes Spektakel um Präsident Barack Obamas Agenda. Seine Anhänger werben massiv um Unterstützung, während sich auch Gegner bemerkbar machen und die Beliebtheitswerte sinken.

Jahresempfang der Vertriebenen

"Merkels halbherziger Gang nach Canossa" titelt die Welt über den Besuch der Bundeskanzlerin beim Jahresempfang der Vertriebenen. Sie wäre nicht hingegangen, wenn es nicht die Verstimmungen der letzten Wochen gegeben hätte, schreibt die Zeit. Die Financial Times Deutschland hat Hintergrundinfos zu den deutschen Vertriebenen gesammelt und ein Dossier erstellt.

Althaus nach Ostern zurück im Amt

Thüringens Ministerpräsident will nach Ostern wieder schrittweise sein Amt ausüben. Nach einem Skiunfall war er in einer Reha-Klinik, die er am Mittwoch verlassen hat. In Thüringen wird er noch einige Zeit weiter behandelt. Bei der Landtagswahl am 30. August geht er als Spitzenkandidat der CDU ins Rennen, schreibt der Focus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare