+
Streamingdienst "MixRadio" steht nun auch für Android und iOS zu Verfügung. Foto: Daniel Bockwoldt

"MixRadio" gibt es nun für iOS und Android

Bislang gab es "MixRadio" nur für das Windows Phone. Doch das wird nun anders. Der Streamingdienst kann künftig auch für Android und iOS heruntergeladen werden. "MixRadio" ermöglicht individuelle Spiellisten und das Anhören von Songs im Offlinemodus.

Berlin (dpa) - "MixRadio" verlässt die Welt von Windows Phone und ist nun auch für Android und iOS verfügbar. Der Streamingdienst ist ein Musikstrecken-Radio, das ursprünglich von Nokia ins Leben gerufen und später von Microsoft an den Messenger "Line" verkauft wurde.

Anders als bei anderen Streamingdiensten bietet "MixRadio" keine ganzen Alben, sondern stellt nach Interessen und Musikfarben geordnete Spiellisten zusammen. Dazu können Nutzer aus einer Liste von Genres wählen und die Auswahl durch Markieren einzelner Bands präzisieren. Je länger der Dienst genutzt wird und Songs bewertet werden, desto mehr passt sich die Musikauswahl dem eigenen Geschmack an. Mehr als 35 Millionen Songs gehören zum Katalog.

Einzelne Mixe kann man auch herunterladen und im Offlinemodus nutzen. Das spart unterwegs Datenvolumen. Für zusätzliche Funktionen können Nutzer ein kostenpflichtiges Abo abschließen, wirklich nötig ist das aber nicht, da die App auch im kostenlosen Modus zahlreiche Funktionen bietet. MixRadio läuft ab iOS 8.0, Android 4.1 und Windows Phone 8.

MixRadio für Android

MixRadio für iOS

MixRadio für Windows Phone

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare