+
Amazon kauft Lesesoftware Stanze.

Amazon kauft E-Reader Stanza

Der Online-Händler Amazon hat den kostenlosen E-Book-Reader Stanza für iPhone gekauft. Damit stehen ihm mobile Endgeräte wie iPhone, Android und Palm Pre offen.

Amazon hat den kostenlosen E-Book-Reader Stanza gekauft. Gemeinsam mit dem Softwareunternehmen Lexcycle will Amazon die Applikation zum Lesen von elektronischen Büchern für das iPhone  weiterentwickeln.

Stanza ist eine der am häufigsten heruntergeladenen iPhone-Applikationen. Und so funktioniert's: Der Nutzer lädt die Software im App Store herunter und kann dann aus einer Bibliothek mit 100.000 Titeln wählen.

Lexcycle gründete sich erst 2008 und schreibt in seinem Blog, die Firma freue sich über die Übernahme, weil aus einer Idee eine erfolgreiche Software geworden ist. Änderungen soll es am Reader vorerst nicht geben, weiß das Portal Internetworld.

Amazon hat bisher den E-Book-Reader Kindle am Markt. Eine zweite Version kam kürzlich für die USA heraus. Der Händler vertreibt sowohl das Lesegerät als auch die E-Books. Stanza gibt es nicht nur für das iPhone, sondern auch für andere mobile Endgeräte wie Android und Palm Pre. Lexcycle könnte Amazon dabei helfen, dort Fuß zu fassen, schreiben macnews.de und das Blog der New York Times.

Amazon macht in Mode

Das Handelblatt meldet, Amazon erwäge, ins Modegeschäft einzusteigen. Man wolle sich nicht mehr nur auf Bücher und CDs zu verlassen. Das Modegeschäft im Internet steigt an und Amazon will daran teilhaben, schreibt das Portal. ZDnet schreibt, Amazon verdränge Ebay von Platz eins der Shopping-Websites. Erstmals habe Bekleidung Bücher beim Online-Shopping überholt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA …
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts.
Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung
Chaos bei Apple? iPhone-Hersteller steigt vermutlich auf neues Ladekabel um
Es wird wieder gemunkelt: Apple könnte seinen iPhones ab 2019 ein ganz neues Ladekabel verpassen, berichtet Digitimes. Erste Änderungen kommen auf die Nutzer aber schon …
Chaos bei Apple? iPhone-Hersteller steigt vermutlich auf neues Ladekabel um
Ratschläge für den Daten-Nachlass
Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre …
Ratschläge für den Daten-Nachlass

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.