+
Bei Ameisen gibt es keinen Stau.

Auf Ameisen-Autobahnen gibt es keinen Stau

Ameisen sind die besseren Autofahrer – das beweisen neue Freilanduntersuchungen der Uni Köln. Der Grund: Auf Ameisenautobahnen wird nicht überholt. Außerdem: Eine schwangere Bankräuberin lässt ihre Beute liegen.

In Indien machten Alexander John von der Universität Köln und seine Kollegen Videoanalysen großer Ameisenstraßen. Ihr Ergebnis: Die Tiere bewegen sich alle gleich schnell und überholen sich nicht gegenseitig. Deshalb gibt es auf Ameisenautobahnen auch keinen Stau, so Alexander John. Wie scienceticker.info schreibt, untersuchen Physiker seit längerem das Verhalten der Ameisen. Sie sehen das Treiben auf diesen Autobahnen als von Evolution optimiertes Pendant zum menschlichen Straßenverkehr.

Schwangere Bankräuberin lässt Beute liegen

In Amerika war einer Bankräuberin eine Handyanruf wichtiger als ihre Beute. Wie wral.com berichtet, bedrohte die etwa 28-jährige Frau zunächst die Kassiererin mit einer Pistole. Dann klingelte plötzlich ihr Handy. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Anrufer überlegte sie es sich anders und verließ unverrichteter Dinge wieder die Bank. Nun sucht die Polizei die Frau.

„Schlanke Menschen sind besser fürs Klima“

Übergewicht zu vermeiden ist nicht nur gesund für den eigenen Körper, sondern auch gut für das Klima. Das besagt zumindest eine Studie der London School of Hygiene & Tropical Medicine. Die Die Wissenschaftler begründen ihr Ergebnis damit, dass für eine schlankere Bevölkerung weniger Lebensmittel produziert werden müssten. Durch den geringeren Energieaufwand in der Lebensmittelindustrie würden auch weniger Treibhausgase produziert. Hinzu kämen auch noch der geringer Aufwand für den Transport der Lebensmittel.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.