+
Vorsicht ist geboten: der Conficker-Wurm bleibt aktiv.

Computer-Wurm versendet Spam

San Francisco - Der auf Millionen Rechnern weltweit versteckte Computerwurm Conficker betätigt sich derzeit als mehr oder weniger gewöhnliche Spam-Schleuder.

Wie Experten des Netzwerkspezialisten Cisco Systems mitteilten, werden einige der schätzungsweise zwölf Millionen befallenen Computer von den Hintermänner derzeit dazu benutzt, täglich jeweils rund 10.000 bis 20.000 Spam-Mails zu versenden. Das ist weit weniger als möglich wäre und erschwert die Entdeckung infizierter Computer. Zu Beginn des Monats hatten schon einige Conficker-Rechner damit begonnen, falsche Virenwarnungen zu versenden.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Sprachassistenten wie Alexa sollen Nutzern Arbeit abnehmen - auch beim Bestellen von Produkten. Mancher fürchtet aber, dass dann ein unbedachter Satz gleich eine …
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn …
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen
Eine persönliche Nachricht sollte vor allem eins sein: privat und damit nicht für alle zugänglich. Wer dies nicht beachtet und Mitteilungen veröffentlicht, dem drohen …
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen

Kommentare