+
Beeindruckende Aufnahmen: Luc Bessons Film "Home" informiert über den Zustand dieser Welt.

Filmpremiere

Luc Bessons "Home" zeitgleich im Kino und auf Youtube

Starproduzent Luc Besson hat einen Film über den kritischen Zustand der Erde gemacht. "Home" startet gleichzeitig in den Kinos und auf Youtube und kooperiert mit Google.

Es ist eine absolute Weltpremiere: Zum ersten Mal startet ein Film gleichzeitig im Kino und im Internet. Bei Youtube wird der Film "Home" ab dem 5. Juni ganz legal und kostenlos zu sehen sein.

Entstanden ist der Film, der sich kritisch mit dem Zustand der Erde auseinandersetzt, unter der Regie des weltbekannten Fotografen Yann Arthus-Bertrand und unter dem Regisseur und Produzenten Luc Besson (Leon - der Profi, Das fünfte Element).

Doch mit der Internetpremiere ist es noch nicht getan. Auf dem Youtube-Channel findet man jetzt schon Interviews, Making-Ofs, erste Ausschnitte vom Film und den Trailer. Außerdem kooperieren Besson und Arthus-Bertrand mit den Machern von Google Maps. Der Internetdienst legt mehrere Layer an, in denen man "nutzergenerierte Inhalte zum Thema des Films und Wissenswertes zum Natur- und Umweltschutz" findet, schreibt das Google Watchblog. Ein weiteres Layer zeigt Orte, an denen Home live aufgeführt wird. Denn gleichzeitig mit dem Kinostart und der Ausstrahlung im Internet wird der Film wie bei der Fußball-WM als Public Viewing auf Leinwänden in deutschen Großstädten und überall auf der Welt gezeigt. "Home" wird auf Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch zur Verfügung stehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube im Inkognitomodus nutzen
In den meisten Webbrowsern können Nutzer einen Inkognitomodus aktivieren. In dieser Einstellung wird kein Surf-Verlauf anlegt. Auch YouTube bietet in der Android-App ein …
Youtube im Inkognitomodus nutzen
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den …
Erpressung nach angeblichem Pornoschauen
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.