Wasser
1 von 60
1. Wie viel Flüssigkeit sollte ein gesunder Erwachsener täglich zu sich nehmen? a. 0,5-1,0 l b. 1,0-1,5 l c. 1,5-2,0 l d. 2,5-3,0 l
Wasser
2 von 60
Die richtige Antwort: c. 1,5 -2,0 l
Zuckerwatte
3 von 60
2. Lebensmittel, die „leere Kalorien“ enthalten, liefern keine Energie. Diese Aussage ist … a. wahr b. falsch
Po
4 von 60
Die richtige Antwort: b. falsch
Büroangestellte
5 von 60
3. Wie viele Kalorien braucht eine erwachsene Frau, die als Büroangestellte tätig ist, pro Tag im Durchschnitt? a. Unter 1500 kcal b. 1500 bis 1700 kcal c. 1700 bis 1900 kcal d. 1900 bis 2100 kcal
Büroangestellte
6 von 60
Die richtige Antwort: d. 1900 kcal bis 2100 kcal
Büroangestellter
7 von 60
4. Wie viele Kalorien braucht ein erwachsener Mann, der als Büroangestellter tätig ist, pro Tag im Durchschnitt? a. Unter 1500 kcal b. 1500 bis 2000 kcal c. 2000 bis 2400 kcal d. 2400 bis 2700 kcal e. 2700 bis 3000 kcal f. 3000 bis 3500 kcal g. 3500 kcal und mehr
Büroangestellter
8 von 60
Die richtige Antwort: d. 2400 bis 2700 kcal

Wie schlau ernähren Sie sich?

Die 30 wichtigsten Fragen: Machen Sie hier den Selbsttest

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff
Mit dem View 10 will Huawei-Tochter Honor die Riege der Spitzen-Androiden herausfordern. Für 500 Euro gibt es leistungsstarke Technik und künstliche Intelligenz an Bord. …
Honor View 10 im Test: Der 500-Euro-Angriff
Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"
Keine Drachen, keine Magie, keine Macht: Ein neues Rollenspiel will ohne den ganzen fantastischen Schnickschnack auskommen und ein authentisches Leben im Mittelalter …
Ritter mit Rost im Getriebe: "Kingdom Come: Deliverance"
Exzellenter Sound hinter Apple-Gartenmauer: HomePod im Test
Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen Ohrhörern AirPods startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Bislang beherrscht der …
Exzellenter Sound hinter Apple-Gartenmauer: HomePod im Test
Mit Lernsoftware in der Schule gegensteuern
Wissenslücken bei Schülern müssen kein Drama sein - wenn man sie rechtzeitig entdeckt und Versäumtes oder nicht Verstandenes nacharbeitet. Lernsoftware kann dabei helfen …
Mit Lernsoftware in der Schule gegensteuern

Kommentare