+
SKL-Millionenshow: Günther Jauch und die Gewinnerin Reinhild Schmitz aus Meerbusch.

SKL-Millionenshow

Kandidatin schließt Pakt und verzichtet auf drei Millionen

Damit jeder etwas gewinnt, haben sich die Kandidaten der SKL-Millionenshow zu einer Gewinngemeinschaft zusammen geschlossen. Nur zwei tanzen aus der Reihe.

30 Kandidaten traten bei der SKL-Millionenshow gegeneinander an, 28 von ihnen schlossen einen Pakt: Sie teilen den Gewinn. Nur zwei Kandidaten wollten die volle Summe von fünf Millionen einstecken.

Mit Hilfe von prominenten Ratekandidaten kann einer von 30 Teilnehmer fünf Millionen Euro gewinnen. Die Kandidaten verabredeten: Der Gewinner behält zwei Millionen Euro, die anderen Konkurrenten erhalten je 100.000 Euro. Nur zwei Kandidaten machten nicht mit. Moderator Günther Jauch sagte, es spielten "Sozialist gegen Egoist".

Die volle Sendung ist ab 28. April um 20 Uhr online unter www.skl.de zu sehen. Im Fernsehen kann die Show wegen des unklaren Glücksspielstaatsvertrags nicht ausgestrahlt werden. DWDL erklärt die Hintergründe.

Günther Jauch stimmlos

Günther Jauch musste am Montagabend zum ersten Mal in der Geschichte von "Wer wird Millionär" das Zepter aus der Hand geben. Wegen einer Stimmbandreizung konnte er nur krächzen und ließ eine Kandidatin ihre Fragen selbst vorlesen, schreibt das Portal TV-Tipps.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare