+
Das Medion Lifetab.

Das neue AldiTab im Test

München - Ab Donnerstag verkauft der Discounter wieder einen Tablet-PC, das Medion Lifetab P9516 für 399 Euro. Lohnt sich der Kauf? Die tz hat das Gerät genau unter die Lupe genommen.

Technisch entspricht das Medion, ein umetikettiertes Olivetti Olipad 110, weitgehend dem Vorgänger, den Aldi letzte Weihnachten im Angebot hatte. Nur der Akku ist jetzt stärker, läuft zehn statt acht Stunden.

Es bietet solide Hardware mit Zehn-Zoll-Bildschirm (25,4 Zentimeter), USB-Anschluss (der dem iPad fehlt), UMTS-Funk sowie einem Platz zur Speichererweiterung von 32 auf maximal 64 GB. Leider ist nur das alte Android 3.2 installiert - Medion verspricht ein Update auf 4.0 in den nächsten Monaten.

Und wie sieht’s im Vergleich zum iPad aus? Für 399 Euro bekommen Sie auch das alte iPad 2, allerdings nur mit 16 GB und ohne UMTS. Fürs neue iPad mit 32 GB und Mobilfunk, wie beim Medion, zahlen Sie 699 Euro, also satte 300 Euro mehr als bei Aldi. Dafür bekommen Sie bei Apple einen drastisch schärferen Bildschirm, eine viel größere App-Auswahl und eine spürbar einfachere Bedienung.

Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Für echtes Tablet-Vergnügen lohnt sich das neue iPad also - wenn Sie ein Schnäppchen suchen, ist das Medion aber ein gutes Angebot. Jörg Heinrich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare