+
Im Schutzanzug geht es in einen Raum, in dem der Gin-Tonic-Nebel wabert.

Neuer Trend: Gin Tonic zum Einatmen

London - Na dann Prost! In London kann man sich für fünf Pfund eine Stunde mit Gin Tonic bedampfen lassen.

Abwechslung um jeden Preis. In einer Bar im Londoner Stadtteil SoHo können Gäste ihre Drinks nun nicht mehr nur ordinär trinken, sondern gleich inhalieren, wie dieses Video zeigt.

Im Schutzanzug geht es in einen Raum, in dem der Gin-Tonic-Nebel wabert. Nun heißt es einatmen was das Zeug hält. Ob es allerdings ein neuer Trend werden wird ist fraglich, denn wie schlägt Alkohol an, wenn er über die Lungen aufgenommen wird? Und wie reagiert die Polizei bei einer Verkehrskontrolle auf die Aussage: „Ich war nur zehn Minuten im Gin-Tonic-Dampf“?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: …
Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu „digitaler Diät“ auf
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
Der HomePod kommt doch nicht mehr im Jahr 2017 auf den Markt. Apple teilte am Freitag mit, man benötige „ein wenig mehr Zeit“.
Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Den Begriff „I bims“ liest und hört man immer öfter. Erst recht, nachdem er zum „Jugendwort des Jahres 2017“ gekürt wurde. Was ist das für ein Ausdruck? Wir erklären die …
„I bims“ zum „Jugendwort des Jahres“ gekürt: Was bedeutet dieser Begriff, bitte?
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel
Achrung, WhatsApp-Nutzer: Die Modekette H&M warnt vor einem betrügerischen Kettenbrief, der derzeit in dem Messenger verschickt wird.
Bei Whatsapp kursiert falsches H&M-Gewinnspiel

Kommentare