+
Am Samstag fliegen die Federn: der Kissenschlacht-Tag.

Kissenschlacht-Tag: Lasst die Federn fliegen

Wir haben uns auf amerikanischen Webseiten umgeschaut und eine weltweite Kissenschlacht gefunden, 11.000 kostenlose Pizzen und ein unretouchiertes Madonna-Foto.

Am 4. April, ist internationaler Kissenschlacht-Tag. Dazu treffen sich Kissenkämpfer auf der ganzen Welt an vereinbarten Plätzen und lassen die Federn fliegen. In Amerika ins Leben gerufen, gibt es den Pillowfight auch in deutschen Städten: Köln, Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart machen mit. Ein Video vom vergangenen Jahr zeigt die große Kissenschlacht in Los Angeles.

Ein Computerfehler hat in der Gegend um Cincinnati dazu geführt, dass fälschlicherweise 11.000 Gratis-Pizzen ausgeliefert wurden. Jemand hatte das Codewort für eine Werbeaktion einer Pizza-Kette geknackt und via Internet weitergegeben. Überall in dem Gebiet bestellten sich Menschen Pizzen, bevor die Kette den Fehler erkannte und die Aktion beendete. UPI.com erzählt die ganze Geschichte.

Die Jahre sind also doch nicht spurlos an Popstar Madonna vorbeigezogen. Zwar ist die 50-Jährige immer noch fit und jugendlich, aber eben nicht makellos. Das bewies ein Foto der Sängerin, von dem versehentlich kurz die unbearbeitete Version hochgeladen wurde. Der Fehler wurde zwar bemerkt und das Bild durch ein gephotoshopptes ausgetauscht, aber das Internet ist schnell und auch das alte Bild noch vorhanden: Madonna Vorher-Nachher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare